RdL - Der richtige Weg

abw

Berufswahl - Der Richtige Weg

Mit dem Schulabschluss rückt die Berufswahl und die Entscheidung über den beruflichen Werdegang in den unmittelbaren Fokus. Jugendliche, die nach dem Abschluss nicht unmittelbar in eine Ausbildung oder ein Studium einmünden haben die Möglichkeit sich an den Berufsschulen oder den Schulen in freier Trägerschaft anzumelden.

    Dabei stellen sich automatisch Fragen, wie z. B.:
  • Welche ist die richtige Berufsschule für mich?
  • Mit welchem Abschluss kann ich mich für die Berufseinstiegsklasse (BEK) oder Berufsfachschule (BFS) anmelden?
  • Wann sind die Anmeldetermine?

"Der richtige Weg" setzt genau hier an und möchte Euch bei Eurer weiteren Berufswegplanung unterstützen.

Über "Der richtige Weg"

Begonnen hat alles im Jahr 2001, also vor über fünfzehn Jahren. Im Dezember 2001 konnten sich die Schülerinnen und Schüler zum ersten Mal bei den Berufsschulen und Schulen in freier Trägerschaft über die schulischen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten nach Abschluss der Sekundarstufe I informieren.

Durch das Engagement Vieler konnte "Der richtige Weg" auf den Weg gebracht werden.

Seitdem werden jährlich vor den Anmeldeterminen bei den Berufsschulen Infoveranstaltungen durchgeführt. Ein übersichtlicher Leitfaden informiert Schüler, Eltern und Lehrer über die Möglichkeiten der schulischen Weiterentwicklung im berufsbildenden System.

Neben der dualen Ausbildung, die immer als Erstes anzustreben ist, gibt es an den beruflichen Schulen vielfältige Möglichkeiten, sich weiter zu qualifizieren, bis hin zum Abitur.

Es wäre schön, wenn die Veranstaltung "Der richtige Weg" auch weiterhin dazu beitragen könnte, die Schülerinnen und Schüler bei der Planung ihrer beruflichen Zukunft zu unterstützen.

Mehr Informationen

Weitere Informationen findet Ihr auf www.der-richtige-weg-bs.de