IHK - Umschulung

gary kaplow! / fotolia

18-monatige Umschulung zum/r Verkäufer/in (IHK) oder Fachkraft im Gastgewerbe - Teilzeit

Bei der Umschulung im Handel oder Service können Sie bereits in 18 Monaten in Teilzeit einen Berufsabschluss erwerben. Wenn Sie bereits über genügend Berufserfahrung verfügen und dies von der Kammer bestätigt worden ist, dann können Sie mit dem Modul Prüfungsvorbereitung in 8 Wochen - ebenfalls in Teilzeit - auf die Anforderungen der Abschlussprüfung vorbereitet werden.

Lehrgangsinhalte

  • Entsprechend dem Berufsbild
  • Fachrichtungen: Lebensmittel und Textilien oder Fachkraft im Gastgewerbe
  • Betriebswirtschaftslehre (Wirtschaft-/Sozialkunde)
  • Kaufmännisches Rechnen / Warenwirtschaft
  • Verkauf und Marketing (Warenverkaufskunde)
  • Warenkunde in der ausgewählten Fachrichtung
  • Praktika (Vor- und Nachbereitung)
  • Sachkunde für freiverkäufliche Arzneimittel oder
  • Hygieneschulung nach HACCP oder
  • Englisch mit IHK-Prüfung

    • Zertifizierung: Gemäß Anerkennungs- und Zulassungsverordnung - Weiterbildung - AZAV und LQW3

      Zugangsvoraussetzungen

      • Interesse am Verkauf oder am Gastgewerbe
      • Beratungsgespräch (Jobcenter o. Agentur für Arbeit / Träger)
      • Teilnahme am Vorbereitungskurs / Eignungstest
      • für Bildungsgutschein: arbeitssuchend gemeldet
        • Dauer

          • 18 Monate in Teilzeit
          • Mo. - Fr. 08:00 - 13:00 Uhr
          • ca. 1450 Unterrichtseinheiten + ca. 460 Praktikumstunden

          Berufsabschluss

          • IHK-Prüfung zum/ zur Verkäufer/in und IHK-Sachkundenachweis für freiverkäufliche Arzneimittel oder
          • IHK-Prüfung zur Fachkraft im Gastgewerbe

          Beginn: auf Anfrage

          Förderung / Kosten

          Eine Förderung über einen Bildungsgutschein ist möglich - hierbei entstehen für die Teilnehmenden keine Kosten / Selbstzahler zahlen eine Kursgebühr (nach Anfrage) - Arbeitsmaterialien, Übungsblätter Prüfungsgebühren und Fachliteratur sind jeweils inklusive. Über die individuelle Förderung der einzelnen Teilnehmenden entscheiden die zuständigen Jobcenter / Agenturen.

          Ansprechpartner

          Herr Brodkorb & Frau Köbel-Soluk
          Tel.: (05 31) 2 64 06-0

          Anmeldung / Ort

          Ausbildungswerkstatt Braunschweig e.V.
          Salzdahlumer Str. 196
          38126 Braunschweig
          Tel.: (05 31) 26 40 6 - 0
          Fax: (05 31) 26 40 6 - 44
          E-Mail: info@abw-bs.de